Fehlender Weitblick kostet Facebook zahlreiche jüngere Nutzer

Fehlender Weitblick kostet Facebook zahlreiche jüngere Nutzer Facbook ist ein Social Media-Gigant und im vergangenen Jahr ließen sich die Zahlen durchaus sehen: 2,8 Milliarden aktive Nutzer pro Monat, 86 Milliarden Dollar Umsatz, dabei 29 Milliarden Dollar Gewinn. Allerdings ziehen bereits dunkle Wolken am Facebook-Himmel auf: Bei den Jüngeren verliert das größte soziale Netzwerk der Welt deutlich an Popularität. Zwar nutzen noch immer

Fehlende Nachhaltigkeit kann Unternehmen gefährden

Fehlende Nachhaltigkeit kann Unternehmen gefährden Unternehmen, die nicht auf Nachhaltigkeit setzen, könnten schon bald viele Kunden verlieren. Denn wie eine aktuelle Umfrage des Statista Global Consumer Survey zeigt, ist für viele KäuferInnen die Nachhaltigkeit ein wichtiges Kaufkriterium geworden. Den Menschen wird der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen dieser Erde immer wichtiger. Beispielsweise haben bereits 14 Prozent der Befragten aus Nachhaltigkeitsgründen aufgehört, bestimmte

Welchen Beruf wünschen sich Eltern für ihre Kinder?

Welchen Beruf wünschen sich Eltern für ihre Kinder? Welcher Junge möchte nicht Lokomotivführer, Pilot, Geheimagent oder Astronaut werden? Die Berufswünsche der Eltern für ihre Kinder sehen hingegen meist ganz anders aus. Eine aktuelle Umfrage von YouGov hat ermittelt, welche Berufswahl die Eltern tatsächlich für ihren Nachwuchs sehen: Ohne große Überraschung liegt der Beruf des Arztes ganz weit oben mit 84%. Dann folgt

Fußball – eine Geldmaschine

Fußball – eine Geldmaschine Der FC Barcelona tat sich vergangenes Jahr in sportlicher Hinsicht nicht besonders hervor. Was den Gesamtumsatz anbelangt, konnte er sich jedoch an die Spitze absetzen mit einem Umsatz von über 715 Millionen Euro. Damit steht der Verein knapp vor Real Madrid und dem Bayern München, der sich immerhin noch ein Siegertreppchen ergattern konnte mit 634 Millionen. Das Corona-Jahr

Wer bekommt das meiste Weihnachtsgeld?

Wer bekommt das meiste Weihnachtsgeld? Obwohl die wirtschaftlichen Auswirkungen immer mehr spürbar werden, sind sich 25% der Beschäftigten in Deutschland sicher, dass sie dennoch Weihnachtsgeld erhalten werden. Das geht aus einem Vergleich aus über 115.000 Vergütungsangaben hervor, die im zurückliegenden Jahr durch das Vergleichsportal Gehalt.de durchgeführt wurde. Dabei kam auch heraus, dass die Hamburger mit durchschnittlich rund 2.624 Euro in Deutschland das

Lockdown durch Corona trifft Gaststätten, Selbständige und Mütter besonders

Lockdown durch Corona trifft Gaststätten, Selbständige und Mütter besonders Überall hört man nur noch, dass Corona Fallzahlen steigen, Menschen geraten in Panik, ein zweiter Lockdown wird bedrohlich am Horizont sichtbar. Besonders Gruppen, die unter dem ersten Lockdown gelitten haben, sind jetzt in größter Gefahr. Eine aktuelle Datenanalyse des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) legt dar, welche Faktoren einen Einkommensverlust begünstigen. In die

Zunahme an Restaurant-Lieferdiensten

Umdenken Kaufverhalten: Zunahme an Restaurant-Lieferdiensten Corona hat viel verändert in unserem Leben. Zahlreiche Restaurants mussten schließen, weil die Kunden weg blieben. Andere haben sich der Situation – wenn es möglich war – angepasst und den Lieferservice neu angeboten oder ausgebaut. Außerdem ist es für viele Käufer sehr viel bequemer, zum Telefonhörer zu greifen. Das hat unser Kauf- und Bestellverhalten deutlich geprägt. Laut

Deutschlands Haushalte werden immer smarter

Verführung zu Hause: Unsere Haushalte werden immer smarter Die Verführung kommt auf leisen Sohlen. Die Deutschen machen es sich immer bequemer und greifen dazu in immer stärkerem Maße auf smarte Technik zurück; Laut Daten des Statista Digital Market Outlooks. werden Deutschlands Haushalte immer smarter. Dieses Jahr ist in 7,2 Millionen Haushalten mindestens eine Smart Home-Anwendung im Einsatz. 2024 soll ihre Zahl auf

Die innovativsten Länder dieser Welt

Die innovativsten Länder dieser Welt Diese Statistik zeigt das Ranking der 10 innovativsten Länder dieser Erde, erfasst durch den Global Innovation Index 2019. Die Schweiz ist mit einem Indexwert von 67,24 Punkten das innovativste Land im Jahr 2019, Deutschland schafft es nur auf Rang 9. Der Global Innovation Index untersuchte 129 Ökonomien weltweit hinsichtlich ihrer Innovationskraft im Jahr 2019. Dabei wird anhand

Startup-Finanzierungen noch gut auf Kurs

Startup-Finanzierungen in Deutschland noch gut auf Kurs 16,9 Milliarden Euro Risikokapital wurden laut Ernst & Young hat ermittelt, dass knapp 19 Milliarden Euro Risikokapital im ersten Halbjahr 2019 in europäische Startups investiert wurde. Das ist eine Steigerung von ca. 62 Prozent. In Startup-Unternehmen in London wurden allein 5,7 Milliarden Euro investiert. Und das obwohl der Brexit an der Türschwelle Stand. „Der Finanzierungs-Boom

Nach oben